Lesetip bei Buchjournal

Hommage an das "fahrende Volk"

Das Buch "Zuckbrot & Spiele" -ist Lesetip bei 

 

weiterlesen auf Buchjournal.de



RTL NORD Bericht

Neuer Fotoband setzt Hamburger Schausteller in Szene

 

Zuckerbrot und Spiele, so heißt ein Fotoband, hinter dem eine ganz besondere Idee steckt. Er zeigt Schausteller des Hamburger DOMs. 150 gibt‘s insgesamt auf Norddeutschlands größtem Volksfest und normalerweise bleiben sie ja eher im Hintergrund. Doch für Zuckerbrot und Spiele treten sie jetzt zum ersten Mal ins Rampenlicht.

 

 

mehr auf RTL NORD



Geo Saison

Buchtip



der bericht auf Hamburg.de

Wer steckt eigentlich hinter den Kulissen des Hamburger DOM's? Die Antwort gibt der Bildband von Maurice Kohl und Bjoern Gantert. Die Fotografen porträtieren in "Zuckerbrot und Spiele" Schausteller, die in zweiter, dritter oder vierter Generation auf dem DOM arbeiten.

 

mehr auf Hamburg.de



Hamburger morgenpost

Wir sind derDom



rtl nord (book launch)

Bericht über die Book Launch Party 



St.pauli NEWS

Zuckerbrot und Spiele – Schausteller als Attraktion

An neunzig Tagen im Jahr erschaffen Schausteller mit dem Hamburger DOM eine Traumwelt auf dem Heiligengeistfeld. Ein Bildband wirft einen Blick hinter die Kulissen des Volksfestes.

Wenn man dem Hamburger Dom die bunten Lichter, die rasenden Gondeln, die laute Musik und die zuckrige Süße nimmt, bleibt immer noch pure Leidenschaft. Das Herzblut der Schausteller ist meist nicht sichtbar zwischen den zahllosen verführerischen Reizen des größten Volksfestes im Norden, das drei mal jährlich auf dem Heiligengeistfeld auf St. Pauli stattfindet. Dabei ist es einer der härtesten Berufe, wenn es darum geht, kleine und große Kinder glücklich zu machen. ...

weiter auf St.Pauli News



Frankfurter Buchmesse



Buchvorstellung bei Mutterland Delikatessen



Kerber Verlag

hier die Seite unseres Verlages

 

zum Kerber Verlag gehts hier



Hamburger Dom Aktuell

m Buch geht es mehr als nur um den Hamburger Dom, welchen so ja zumindest im Norden Deutschlands jeder kennt. Das Schaustellerbuch Zuckerbrock & Spiele bietet mehr. Es gibt einen Einblick hinter die Kulisse. Es geht genau auf die Menschen ein, die den Dom leben und zwar die Schausteller, die oft in dritter, vierter oder fünfter Generation auf dem Hamburger Dom und natürlich auch auf anderen Volksfesten arbeiten. Die Autoren haben sich mit vielen der Schausteller getroffen und diese ausführlich interviewt und fotografiert. In dem Buch erfahren Sie viele persönliche Informationen über diverse Schausteller.

 

weiterlesen auf Hamburg-Dom-Aktuell.de



Epoch Times


Artikel zum Buch
„Zuckerbrot und Spiele“ zeigt 60 Kirmes-Schausteller – Sind sie die Letzten ihrer Art?

 

lesen auf EpochTimes